Suche
  • Steffen Bauer

Landeskirchen unterwegs


Hier Teil III von "Landeskirchen unterwegs" vom Juni 2022 zum Herunterladen.



Landeskirchen unterwegs, Juni 22
.pdf
Download PDF • 1.79MB

Hier ist Teil II vom Januar 2022


Landeskirchen unterwegs im Januar 2022
.pdf
Download PDF • 1.30MB

Hier ist Teil I vom Sommer 2021


Landeskirchen unterwegs
.pdf
Download PDF • 1.65MB

weiter unten steht die Datei "Notwendige Verunsicherungen", die ebenfalls noch zu meinen Beobachtungen zu den Transformationsprozessen gehört.


29.03.2022. Thementag der Landessynode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern


mit einem Impuls zu: Welche Kirche braucht es künftig, damit Menschen gerne Christ werden und Christ bleiben (Foto: Pressestelle elkb)


Welche Kirche braucht es künftig, ELKB Synode April 22
.pdf
Download PDF • 488KB

Und hier die Aufzeichnung des Vortrags:

Thementag „Zukunft der Kirche“ - YouTube




Vortrag vom 21. März 2022 auf dem EKD Netzwerktreffen zur Möglichkeit der Steuerung von Veränderungsprozessen in der Kirche hier als pdf zum Herunterladen


Leitung und Führung, 21 - 3 - 22
.pdf
Download PDF • 601KB


Notwendige Verunsicherungen

zu Transformationsprozessen in einzelnen Landeskirchen der EKD

Notwendige Verunsicherungen zu Transformationsprozessen der Landeskirchen_
.pdf
Download PDF • 540KB

Vorbemerkung:

Die folgenden sieben Thesen wurden als Abschlussimpuls auf einer EKD-Tagung mit Verantwortlichen für die Reformprozesse in den Gliedkirchen der EKD am 30.9.2021 in Kassel vorgetragen. Sie nehmen meinen 30seitigen Vergleich zu sieben derzeit laufenden Reformprozessen in Gliedkirchen der EKD mit dem Titel: „Landeskirchen unterwegs – Transformationsprozesse im Vergleich“ von Ende August diesen Jahres auf (zum download weiter unten) und interpretieren und spitzen dessen Erkenntnisse in dieser nun schriftlich vorliegenden Fassung zu. Oberkirchenrat Dr. Johannes Wischmeyer hat diese Thesen auf Twitter als „allgemeine Verunsicherung“ auf dem Weg bezeichnet und genau das sollen sie sein. Gerade in Zeiten des Wandels ist es wichtig, sich verunsichern zu lassen, um sich neu auszurichten. Letzteres halte ich für dringend geboten. Mir ist sehr deutlich, dass die folgenden Ausführungen zum Widerspruch reizen; aber nur indem wir einander herausfordern, verhelfen wir uns wechselseitig zu mehr Klarheit und Tiefenschärfe. Deshalb sind mir folgende Thesen und Erläuterungen besonders wichtig, wenn man sich die Transformationsprozesse in den verschiedenen Landeskirchen im Vergleich anschaut.



Und hier habe ich meine Gedanken über die Zukunft der Kirche im Jahr 2020 mal zusammengefasst.






2.079 Ansichten0 Kommentare